Schließen
Schließen

Warenkorb (0 Artikel)

Ihr Warenkorb ist leer
Menü

Großer Tag, besonderer Look:

Wie Hochzeitsgäste das richtige Outfit wählen

Sie sind zu einer Hochzeit eingeladen? Herzlichen Glückwunsch – was für ein schöner Anlass, um sich elegant und stilvoll zu stylen. Doch was kann man zu einer Hochzeit anziehen? Von smart casual bis zu chic, stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten offen. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl eines passenden Outfits für eine Hochzeit und zeigen Ihnen, welche Do's and Dont's für Gäste gelten.

Ob romantisch-femininer Look oder lieber ein klassisch-schlichtes Outfit für die Hochzeit - Sie haben die Wahl, welches Styling es für diese besondere Gelegenheit sein soll. Wir stellen Ihnen einige stilvolle Optionen vor, mit denen Sie auf einer Hochzeitsfeier modisch überzeugen.

Das richtige Hochzeitsgast-Outfit für Damen: Looks von chic bis casual

Mit der Freude über die Einladung stellt sich automatisch die Frage: Welches Outfit ist für einen Hochzeitsgast das richtige? Für weibliche Hochzeitsgäste ist die Antwort oft: Ein richtig schönes Kleid. Doch welche Arten von Kleidern eignen sich als Hochzeitsgäste-Outfit? Es lohnt sich, hier einen genaueren Blick auf die Location und das Setting der Feierlichkeiten zu werfen, denn darauf können Sie Ihren Look gezielt abstimmen.

Steht die Hochzeit vielleicht unter einem bestimmten Motto? Bei einer Trachtenhochzeit werden sich die Gäste sicherlich anders kleiden als bei einer Feier am Strand. Und für die entspannte Hochzeit im Boho-Stil kommen andere Outfits in Frage als für die elegante Feier auf dem Landgut oder das stylische Event in einem Luxushotel in der Stadt. Letztlich ist es Ihr Stil, der Ihren Look bestimmt und sie authentisch und selbstbewusst auftreten lässt.

Sie wissen, wer neben Ihnen noch auf der Gästeliste steht? Dann fragen Sie doch nach, was Ihre Bekannten auf der Feier tragen werden. Daran können Sie sich gut orientieren. Ein festliches Outfit für Damen besteht oftmals aus einem schönen Kleid, aber warum nicht auch mal einen cleanen Hosenanzug oder eleganten Jumpsuit ausprobieren? Hauptsache, Sie fühlen sich in Ihrem Outfit wohl! Folgende Tipps zur Kleiderwahl haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Vor allem bei der Farbe gilt es, ein wenig Fingerspitzengefühl walten lassen. Weiß ist allein der Braut vorbehalten – es sein denn, das Hochzeitsmotto erlaubt es. Für Hochzeitsgäste ist ein Outfit in zarten Pastelltönen oder auch dezenten floralen Mustern stets eine passende Wahl. Kräftige Farbnuancen fallen auf und eignen sich für ein Outfit, mit dem Sie ein Statement setzen möchten. Aber: Grelle Neontöne oder starke Muster sind meist nicht hochzeitstauglich.

Material und Schnittform sind der Schlüssel zum perfekten Hochzeitsoutfit. Besonders hochwertige fließende Materialien wie Seide, Chiffon oder Satin kreieren eine schöne Silhouette und verleihen dem Dress für eine Hochzeit den festlichen Charakter. Spitze ist ebenfalls ein Klassiker der Festtagsgarderobe - damit setzen Sie auf einen zeitlosen femininen Look.

Für die kirchliche Trauung gilt: Schultern bedecken! Klassisch kombinieren Sie zu Ihrem Dress einen Blazer, einen edlen Cardigan oder einen Kurzmantel . Ein gekonnter Stilbruch gelingt Ihnen mit einer lässigen Bikerjacke aus Nappaleder.

Auch die richtige Schuhwahl ist von Bedeutung. Auf einer Hochzeit wird getanzt! Deshalb unbedingt Schuhe wählen, in denen Sie sich gut bewegen können. Ob High- oder Kittenheel, Ballerina oder Loafer - der richtige Schuh unterstreicht und vervollständigt Ihren Style.

Welche Kleider eignen sich am besten als Outfit für Gäste einer Hochzeit?

Maxi-, Midi- oder Mini-Länge? Schulterfrei, mit Ärmeln oder Trägern? Sommer-, Abend- oder Cocktailkleid? An besonderen Tagen soll es einfach ein besonderer Look sein. Je nach Setting und persönlichem Geschmack können Sie zwischen verschiedenen Kleidertypen wählen. Wir stellen Ihnen einige ganz unterschiedliche Kleider-Varianten, die sich als Outfit für Hochzeitsgäste eignen, vor:

Bei einer Hochzeit mit besonders festlichem Ambiente oder an einer exklusiven Location sorgt ein knöchel- oder bodenlanges Abendkleid für ein geschmackvolles Hochzeitsgäste-Outfit. Ob Sie sich für ein angesagtes One-Shoulder-Design entscheiden, die Neckholder-Variante wählen oder ein Kleid im Boho-Stil mit langen Ärmeln bevorzugen, Maxikleider sind längst nicht mehr nur dem Abend vorbehalten, sondern können auch im Standesamt oder in der Kirche getragen. Modische Accessoires garantieren auch hier den entsprechenden Trendfaktor.

 
 
 
 

Ob in schmeichelhafter Midi-, in knieumspielender oder gar kniefreier Länge: Cocktailkleider eignen sich hervorragend als feminines Outfit für Hochzeitsgäste. Ob für eine kirchliche oder standesamtliche Trauung, eine lockere Hochzeitsparty, auf der gefeiert und getanzt wird, oder ein Hochzeits-Dinner mit gediegenem Rahmenprogramm: In einem Kleid aus Spitze, Chiffon oder Seide, mit Webmuster oder in angesagten Farbtönen, sind Sie stets festlich, aber nie overdressed gekleidet.

 
 
 
 

Wenn Sie sich in Hosen wohler fühlen als in Kleidern oder Röcken, können Sie als Outfit für eine Hochzeit einen stilvollen Hosenanzug oder ein Ensemble aus einer eleganten Hose und einem passenden Oberteil wählen. Cleane Schnitte und lässige Silhouetten sorgen dabei für den selbstbewussten Trendappeal. Unser Tipp: Stylen Sie einen Oversized-Blazer zu einem zarten Blusentop und einer klassischen Marlenehose.

 
 
 
 

Auch ein Jumpsuit kann für Hochzeitsgäste die Kleidung der Wahl sein und eine stilvolle Alternative bieten. Schlichte Modelle lassen sich mit eleganten Schuhen und Accessoires individuell upgraden. Ob unifarben oder gemustert, mit langem oder kurzem Arm, mit Trägern oder schulterfrei: Der Einteiler ist ein modischer Eye-Catcher, mit dem Sie Stil-Gespür beweisen.

 
 
 
 

Ihr Auftrag wird geprüft, dies kann einige Sekunden dauern. Bitte gedulden Sie sich einen Augenblick.

Fehler